Ueber das Archiv
Mit dem neuen Weingesetz von 1971 wurde exakt festgelegt welche Namen für Einzel- und
Großlagen verwendet werden dürfen. Bis dahin gab es keine offizielle Liste erlaubter Lage-
bezeichnungen. Man findet zwar in der Literatur verschiedene Aufstellungen von Lagenamen.
Aber weder sind die Listen vollständig noch ist sicher, ob die aufgeführten Namen jemals
auf Etiketten gedruckt wurden.

Wir - die Lagenexperten im Deutschen Freundeskreis Weinetiketten-Sammler - möchten mit
dem Archiv historischer Weinlagen diese Lücke schließen. Ausgangspunkt sind dabei unsere
Weinetiketten. Unser Mitglied Jan von Houtert hat damit begonnen alte Lagennamen, die wir
mit Etiketten belegen können, zusammenzustellen. Wir sind sicher, dass diese Liste nicht
fehlerfrei und schon gar nicht vollständig ist.

Über Rückmeldungen jeder Art - Korrekturen, Anregungen, Ergänzungen, etc. - freuen wir uns.

Es gibt das Lagenarchiv auch in übersichtlicher Form als Buch. Diese Version wird zwar mehr oder weniger regelmässig aktualisiert, kann aber in Einzelfällen von der online-Version abweichen.

Als Alternative kann man hier die Lagen als CSV-Datei exportieren.

Stephan Euler
stephan.euler t-online.de


Bunch Of Grapes